Letzte Chance: Ersteigert diese tolle Leinwand für einen guten Zweck

Wangerooge-Leinwand-Friesische-Ansichten

Bis Sonntag habt ihr noch Zeit an der Versteigerung dieser schönen Leinwand zum Wohle der Seenotretter teilzunehmen. Sonntag um 22.00 Uhr ist Schluss und dann wird die Leinwand den Besitzer wechseln und das Geld an die Seenotretter überwiesen – ganz ohne irgendwelche Challenges.

Wie das genau funktioniert und wie die Idee entstanden ist könnt ihr in diesem Beitrag bei “Leben an der Nordsee” nachlesen. Dort erfahrt ihr auch, wie hoch das aktuelle Gebot ist.

Leben an der Nordsee mit eigenem Logo

WEB_LOGOkl_LebenAmNordsee

Ich hatte vor einiger Zeit aus dem Bauch heraus an einem Gewinnspiel von iButler.me teilgenommen. iButler.me verloste ein Corporate Design, mehrere Logo-Designs und Amazon-Gutscheine. Völlig überraschend habe ich dann tatsächlich auch etwas gewonnen und entschied mich nach einigem hin und her das neu zu entstehende Logo der Webseite Leben an der Nordsee zu spendieren.

Leben an der Nordsee gibt es jetzt schon seit einigen Jahren, aber irgendwie immer ohne Logo und das ist auch ein Grund, warum es auf der Seite dann und wann mal still wurde. Ich finde immer, dass ohne Logo bzw. ein schönes Aussehen irgendwie die Motivation fehlt. Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Web

Unter 50 % Wahlbeteiligung bei der Stichwahl in Varel – ich könnte …

kdoauszug-stichtwahl-varel-2014

Am 25. Mai 2014 standen die Europawahlen im Kalender und nur 43,09% der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland nahmen ihr Recht zu wählen wahr. Zum gleichen Zeitpunkt standen in der friesischen Stadt Varel auch die Bürgermeisterwahlen im Kalender. An der Bürgermeisterwahl Ende Mai hatten sich 11.698 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger beteiligt, was eine Wahlbeteiligung von 57,63% ausmacht.

Da es im Mai bei der Bürgermeisterwahl zu keinem Ergebnis gekommen war, wurde eine Stichwahl am 15. Juni 2014 durchgeführt. Drei Wochen nach der ersten Wahl und eigentlich Zeit genug sich Gedanken zu machen. Gedanken darüber ob man zu Hause ist oder ob man lieber per Briefwahl wählen möchte. Gedanken darüber, ob man im Lande ist oder vielleicht vorher im Rathaus vorbeischaut und seine Stimme schonmal abgibt. Weiterlesen →