Neues Theme und ein paar Relaunch-Tipps

Das Betreiben eines Blogs oder einer Website besteht zu einem großen Teil auch aus Experimenten – zumindest bei meiner privaten Website. Und so habe ich die letzten Tage genutzt, die Optik ein wenig aufzufrischen.

Wieder mit Elmastudio

Ich mag gerade im Blogbereich schlichte Designs. Also Konzentration auf das Wesentliche und nicht die Ablenkung durch viele kleine Bildchen, Funktionen und andere Möglichkeiten.

Auf der Suche nach einem neuen Theme bin ich dann wieder recht schnell bei Elmastudio gelandet. Elmastudio ist eine „Theme-Schmiede“, die sich auf sehr schlichte Themes konzentrieren. Seit vielen Jahren setze ich die Themes immer wieder gerne ein und so habe ich mir dann auch wieder einmal das Theme-Bundle zugelegt.

Theme-Bundle von Elmastudio?

In unserem Theme Bundle erhältst du alle unsere 30 WordPress Themes plus alle neuen Themes, die wir innerhalb deines Bundle-Jahres veröffentlichen werden. (via)

Eine echte Ansage und ein super Angebot, das man eigentlich nicht ausschlagen kann, wenn man auf die Art der Themes steht. Eine absolute Empfehlung also von mir an dieser Stelle.

Hawea im Aufbau

Ich habe mich für diese Website für Hawea entschieden, das neuste Theme von Elmastudio. In den nächsten Tagen wird es noch einige Anpassungen, Optimierungen und Erweiterungen geben.

„Hawea ist für das kostenlose eCommerce-Plugin WooCommerce vorbereitet.“ Es bietet also von Grund auf sämtliche Funktionen für einen vernünftigen Online-Shop und noch vieles mehr. Funktionen, die ich momentan nicht benötige, aber die letztlich auch nicht stören.

Und was noch?

Bei der Überarbeitung meiner Website werde ich mich ein wenig an den Relaunch-Tipps von sozialmarketing.de orientieren. Dort gab es in den letzten Tagen einige Beiträge zum Thema und im letzten Fundraising Radio Podcast von Maik gibt es auch hilfreiche Tipps und Hintergrundinfos. Dort finde ich gerade den Abschnitt „Datenschutz“ hörenswert.

Und zum Schluss

Das Betreiben eines Blogs oder einer Website besteht zu einem großen Teil auch aus Experimenten – zumindest bei meiner privaten Website. Also auch aus Optimierung und ständiger Veränderung … nur Mut.

Kategorien Allgemein

über

1986. Friese. Nordseekind. ejo. Oldenburg. Ehrenamt. Kirche. Protonet. Öffentlichkeitsarbeit. Fundraising. Internet.

1 Kommentar zu “Neues Theme und ein paar Relaunch-Tipps

  1. Hallo,
    interessanter Artikel. Ich arbeite weitgehend auch mit WordPress und probiere dann immer verschiedene Plugins und Themes aus.
    MFG Lukas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.