Tag 8: Meine 5 Ziele die ich 2017 erreichen möchte

Vorsätze? Habe ich mir im Leben bisher eigentlich noch nie ernsthaft genommen. Natürlich denke auch ich am Jahresende häufig darüber nach, was ich im nächsten Jahr verändern könnte. Vorsätze würde ich das so direkt aber nicht nennen. Eher Ziele.

An Tag 8 der #30TageChallenge fragt Thorsten nach fünf Zielen, die ich in 2017 erreichen möchte. Ich gehe da mal ganz egoistisch ran:

1. Meinen Anhänger-Führerschein machen

Als ich damals meinen Führerschein gemacht habe, habe ich den Anhänger-Schein nicht mitgemacht. Damals habe ich den Sinn nicht gesehen, weil man ja recht viele Anhänger auch ohne den Schein bewegen darf. So konnte ich mir das sowieso recht knappe Geld sparen.

Heute hätte ich gerne einen Wohnwagen und beim Transport von einem Minibagger muss ich passen. Kosten für den Führerschein liegen wohl so bei 600 Euro. Gleich mitmachen wäre damals nicht so teuer gewesen. Aber so ist das nunmal. 2017 werde ich die Sache aber endlich angehen und meinen Anhänger-Führerschein machen.

2. Weniger Geld für Schnick-Schnack ausgeben

Wer mich kennt weiß, dass ich mir häufig irgendwelchen Schnick-Schnack zulege. Mal wieder neue Kopfhörer, weil die vielleicht etwas besser sind. Irgendwelche Funksteckdosen, obwohl ich doch eigentlich vernünftige Smarthome-fähige Dosen hätte. Und solche Dinge. Dinge die man kauft, obwohl sie gar nicht das sind was man eigentlich haben möchte. 2017 ist Schluss damit. Ich mache mir mehr Gedanken über die Dinge, die ich mir zulege und spare lieber ein bisschen länger auf das was ich wirklich haben möchte.

3. Mehr Zeit für und mit Freunden

Wie viele wahre Freunde hat man im Leben? Wahre Freunde sind die Menschen, zu denen man zwar nicht immer dauerhaft Kontakt hat, die aber für einander da sind wenn es notwendig ist.
In der Vergangenheit habe ich diesen Menschen manchmal zu wenig Zeit gewidmet. Zuviel gearbeitet oder andere Dinge um die Ohren gehabt. Das werde ich in diesem Jahr ändern.

4. Mit (m)einem Wohnwagen los

Bis 2016 bin ich regelmäßig mit auf Freizeiten der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) gefahren. Ich habe sie mit geplant, organisiert und durchgeführt. Eine tolle Zeit die ich nicht missen möchte. Ich habe mich davon jetzt aber verabschiedet und das Kapitel geschlossen. Mit 30 ist das auch ok 😉

Durch meine Erfahrungen mit der ejo weiß ich aber, dass Camping mächtig viel Freude macht. Und genau damit soll es auch weitergehen. Ich habe ein vernünftiges Zelt, ein Wohnwagen reizt mich aber auch sehr. Im Sommer planen wir mit einigen Leuten nach Fehmarn zu fahren und dort zu campen. Irgendwie wäre da ein Wohnwagen schon ziemlich gut. Mal gucken. Dieser Punkt hängt natürlich stark mit dem ersten Punkt zusammen bzw. von ihm ab.

5. #einfachmalmachen

Mehr auf dieses Motto achten, das Motto leben und sowieso …

Foto: Keno Kaiser, flickr.com

1 Kommentar zu “Tag 8: Meine 5 Ziele die ich 2017 erreichen möchte

  1. Pingback: Meine 5 Ziele die ich 2017 erreichen möchte | Daggis Welt – rund um Bücher, Kaiserslautern und die Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.