Verhalten im Straßenverkehr? Verstehe ich häufig nicht.

Als Pendler und auch sonst als Autofahrer erlebt man viel auf Autobahnen. Seltener Warnblinker bei Stauenden oder gar eine Rettungsgasse. Das nervt.

Neulich fuhr ich wieder einmal auf unserer kleinen Autobahn, der A29. So richtig viel ist da an und für sich nicht los. Momentan werden aber Leitplanken erneuert und irgendwelche Fugen werden ausgekratzt und erneuert. Es gibt also einige Baustellen auf der Strecke. Durch Fahrbahnverengungen und ein nicht funktionierendes Reißverschlussverfahren kommt es beinahe täglich zu Stau- oder gar Unfallsituationen.

Warnblinker am Stauende

Immer häufiger komme ich an Stauenden an, wo niemand den rückwärtigen Verkehr mit Warnblinkern warnt. Da wundert es mich auch nur bedingt, wenn immer wieder grausame Unfälle an Stauenden passieren, weil es doch echt schwierig zu sein scheint, kurz mal die Warnblinker einzuschalten.

Rettungsgasse bilden

Trotz Rechtschreibfehler stimmt der Inhalt :)
Trotz Rechtschreibfehler stimmt der Inhalt 🙂

Was im Stau oder auch im sehr stockenden Verkehr dann auch immer wieder vergessen wird? Die Rettungsgasse. Ein Thema, bei dem sich bei mir alle Haare aufrichten. Ist es denn so schwer an die Seite zu fahren? Für viele scheint es so zu sein, weil man dann nicht mehr richtig gucken kann oder was weiß ich.
Sicher braucht es nicht immer eine Rettungsgasse, aber was schadet es wenn man sie trotzdem bildet?

Was es braucht?

Was wir alle brauchen: etwas mehr Rücksichtnahme auf alle anderen Verkehrsteilnehmenden. Einfach mal den Warnblinker am Stauende einschalten, eine Rettungsgasse bilden und bei Fahrbahnverengungen das liebe Reißverschlussverfahren einhalten. Tut alles nicht weh, dauert nicht viel länger … hilft aber ungemein und rettet mitunter Leben.

Foto: Keno Kaiser, flickr.com

Kategorien Auto

über

1986. Friese. Nordseekind. ejo. Oldenburg. Ehrenamt. Kirche. Protonet. Öffentlichkeitsarbeit. Fundraising. Internet.

1 Kommentar zu “Verhalten im Straßenverkehr? Verstehe ich häufig nicht.

  1. Sehr informative Seite! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.