Allgemein Fundraising

Weihnachten verpennt? Ne. Aber jetzt: guten Rutsch

Der letzte Blogpost ist vom 19. Dezember und so könnte man meinen, dass ich Weihnachten verpennt habe. Dem ist aber nicht so. Ich wollte zwar tatsächlich eigentlich einen Weihnachtsgrußpost bringen, bin aber aus unterschiedlichsten Gründen nicht dazu gekommen. Ich hoffe aber inständig, dass ihr alle ein schönes Weihnachtsfest hattet.

Auch die Verlinkung der Fundraisingwoche ist zu kurz gekommen. Gegeben hat es den Wochenrückblick aus der Fundraising-Szene von Maik Maid und Jörg Eisfeld-Reschke in der vergangenen Woche aber trotzdem.

An dieser Stelle ist aber nun auch erstmal wieder Schluss mit dem Geschreibe – Schluss für dieses Jahr.

Ich wünsche euch allen einen guten Übergang in das neue Jahr. Feiert oder schlaft schön rein und ich hoffe, dass wir uns auch im nächsten Jahr wieder sehen, lesen oder was auch immer. Soviel vorweg: für mich wird es wohl ein spannendes neues Jahr werden, ich freue mich.

 

Autor

1986. Friese. Nordseekind. ejo. Oldenburg. Ehrenamt. Kirche. Protonet. Öffentlichkeitsarbeit. Fundraising. Internet.

5 Kommentare

  1. Ich hoffe du hattest einen guten Rutsch in das neue Jahre gehabt. Ich hoffe ddein Blog wird auch in diesem Jahr weitere Leser bekommen können.

    1. Hallo Heiko,

      ich bin gut reingekommen, ja. Ich hoffe du auch. Danke für deine Wünsche. Ich bin gespannt, wie sich das Blog in diesem Jahr entwickelt.

      LG Lucas

  2. Ja, um die Weihnachtszeit ist es immer etwas stressig. Da kann man verstehen, das einiges liegen bleibt. Für mich sind die Tage auch irre schnell rumgegangen. Ich glaube das kam dieses Jahr daher, weil die Feiertage alle komplett innerhalb der Woche lagen

  3. Naja um die Weihnachtstage herum herrscht ja immer ein wenig (positiver) Stress 🙂 Ich denke, jeder hat Verständnis dafür, wenn man da auch mal einfach für ein paar Tage „weg vom PC“ ist.
    Ein gutes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.