Blog Ehrenamt

Jugenddelegierte zu „Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft”

Ich hatte vor ein paar Tagen über die Social Media Offensive der EKD-Jugenddelegierten geschrieben. Heute endet die EKD-Synode und die Jugenddelegierten haben meiner Meinung nach auf unterschiedlichsten Kanälen gute „Arbeit“ geleistet. Unter anderem haben die Jugenddelegierten auch eine Bibelarbeit mit dem Thema „Bibelarbeit der Jugenddelegierten der EKD-Synode “Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft” vom 10.11.2014“ gehalten. Einen Ausschnitt, den ich besonders wichtig finde möchte ich an dieser Stelle einmal unkommentiert veröffentlichen. Vielleicht regt es den ein oder anderen ein wenig in seinen Gedanken an:

Nehmen wir beispielsweise die Jugendlichen, mit denen ich vor zwei Wochen auf Jugendleiter-Schulung war: Die sprechen die gleiche Sprache wie wir auf der Synode. Und doch: Was meinen Sie, wieviel hätten die Jugendlichen aus unserem herrlichen Eröffnungsgottesdienst in der Kreuzkirche hier in Dresden mitgenommen? Und wie viel nehmen sie aus einem normalen Sonntagsgottesdienst mit? Wenn wir als Kirche darauf warten, dass diese Jugendlichen “sprachfähig” werden und den etablierten kirchlichen Code erlernen, damit sie endlich verstehen, was wir Ihnen von den Wohltaten Gottes erzählen wollen, dann können wir lange warten. Alte Kommunikationshierarchien werden abgelöst. In unserer digitalen Wohlstandsgesellschaft kommen die Menschen nicht mehr von alleine. Während die Kommunikationsmonopole des 20. Jahrhunderts den Kirchen zumindest ein GEWISSES Maß an Aufmerksamkeit sichergestellt haben, sind die neuen Filterinstanzen, von Menschen geschriebene Algorithmen, radikal personalisierend. Sie sortieren Kommunikation nach den messbaren Interessen der Empfänger und der vermeintlichen Lebensweltrelevanz der Sender (und natürlich nach den Interesse der Unternehmen, aber das steht auf einem anderen Blatt)

Die gesamte Bibelarbeit haben die Jugendlichen in Textform bei Tumblr veröffentlicht. Bei YouTube gibt es die gesamte Bibelarbeit auch als Video zu sehen.

Foto: ekdjugend.tumblr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.