Technik Web

Neues WordPress Nutzererlebnis

Ein ganz neues Nutzererlebnis soll die neue WordPress-Version bieten. Mit WordPress 5.0 wird es zu den größten Veränderungen seit langem kommen.

Unter der Projektbezeichnung „Gutenberg“ werden Nutzer mit der kommenden Version von WordPress mit einer vollkommen neu definierten Anwendungsoberfläche konfrontiert. Es ändert sich nicht nur die Art und Weise, wie Inhalte in WordPress erfasst werden, sondern auch die Kompatibilität mit Plugins und Themes wird einer harten Probe unterzogen.

t3n

Ich habe das Gutenberg-Plugin jetzt schon einmal auf meinem Blog installiert und schreibe hier gerade den ersten Beitrag mit dem neuen Editor. Schon ein ziemlich anderes Erlebnis.

Gearbeitet wird in der neuen Version mit so genannten Blocks. Sie sollen die vielen unterschiedlichen Elemente im WordPress Backend vereinheitlichten.

Blocks kann man sich ähnlich wie Legosteine vorstellen, also Bausteine, mit denen man seine Webseite flexibel aufbauen kann.

elmastudio.de

Allen Websitebetreibenden empfehle ich schon heute, sich mit den kommenden Veränderungen auseinanderzusetzen und sie zu verfolgen. Schließlich wird es zu großen Veränderungen kommen und dabei auch bei vielen Plugins und Funktionen die Frage nach Kompatibilitäten neu stellen.

Wenn ihr kein Projekt habt an dem ihr rumprobieren möchtet, schaut mal bei Frontenberg vorbei. Dort könnt ihr den Editor live ausprobieren.

Außerdem empfehle ich die folgenden beiden Artikel:

Autor

Nordseekind. Interessiert sich für Medienbildung und PR. Motto: #einfachmalmachen. Threema ID: HDX7AJB2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.