Warum ich blogge

Nordseekind. Interessiert sich für Digitalisierung, Medienbildung und PR. Motto: #einfachmalmachen. Threema ID: HDX7AJB2

Schreibe einen Kommentar

Als Gast kommentieren.

  1. Meine Blogs sind meine Katharsis. Ich schreibe um des Schreibens Willen. Die Texte sind öffentlich, aber ich suche damit nicht die Öffentlichkeit. Soll heißen, ich blogge unter Pseudonymen, vernetzte mich aber nicht offensiv. Wer die Blogs findet und meine Texte mag darf sich daran erfreuen. Ansonsten sind sie eher für mich gedacht. Seit kurzem blogge ich nun auch beruflich. Mit dem Ziel, ein großes Projekt kommunikativ zu begleiten. Und das ganz offiziell. Ein völlig neues Gefühl 😉

    1. Oh spannend. Das wusste ich noch gar nicht 🙂 Habe bisher nichts gefunden, aber ist auch ein spannender Ansatz. Gefällt mir. Ich habe manchmal auch schon überlegt, ein etwas anonymeres Projekt zu starten.

      Für den VoBa-Blog wünsche ich frohes Gelingen und viele Leser*innen.

      1. Ich danke dir. Wenn du mal was anonymeres startest lass es mich wissen 😉 ich mag deinen lockeren und unbedarften Schreibstil. Und was meine Blogs angeht… heute sind die Themen für mich noch nicht reif für die große Öffentlichkeit. Mal sehen, vielleicht ändert sich das eines Tages…

Leben in der Bude?

Sliding Sidebar